Datenbank zur Rechtsprechung im Kommunalrecht
Anzeige:

Abgrenzung zwischen Rechtsnorm und Verwaltungsakt

Nr.GerichtDatumAktenzeichenTitel
814OVG Koblenz16.09.19541 A 4/54Rechtsnatur und Zustandekommen eines Bebauungsplans nach dem Aufbaugesetz RP
383BVerwG03.05.1956I C 89.55Alte württembergische Bebauungspläne sind Rechtsnormen
1071OVG Saarland06.12.1956II R 12/55Bayerische Baulinienpläne sind Verwaltungsakte
451VGH Stuttgart10.09.19573 K 161/56Feststellung von Baufluchten nach dem Badischen Ortsstraßengesetz als Verwaltungsakt
391BVerwG21.01.1958I C 154.57Württembergische Ortsbaupläne sind Rechtsnormen
280OVG Münster10.02.1960III A 1342/56Keine polizeiliche Anordnung und Durchsetzung eines Anschluss- und Benutzungszwangs
498BVerwG18.03.19607 C 106.59Keine Absenkung der Kreisumlage für Gemeinde mit hoher Steuerkraft und eigenen Einrichtungen
463BVerwG10.06.19601 C 163.59Badische Ortsstraßenpläne sind keine Verwaltungsakte
505BVerwG29.05.19644 C 143.62Plan eines Wasserverbandes als Verwaltungsakt
1456VGH Mannheim30.12.1971I 191/70Wirksamkeit von Gemeinderatsbeschlüssen trotz Geschäftsordnungsverstoß
403VGH Mannheim30.12.1971I 191/70Satzung trotz Verstoß gegen Geschäftsordnung gültig
963BVerwG15.09.19877 N 1.87Normenkontrolle gegenüber Geschäftsordnung
1459BVerwG24.04.19967 NB 2.95Zuweisung von Ergänzungs- und Ausgleichsaufgaben an Kreise durch Generalklausel; Gewährung von Zuschüssen durch Kreise
249BayVGH16.02.20064 N 05.779Überprüfbarkeit von Kompetenzrichtlinien
502VG Karlsruhe12.05.20094 K 1114/09Keine klagbaren Beteiligungsrechte aus einfachem Ratsbeschluss über Lokale Agenda 21
774VG Osnabrück11.02.20106 B 9/10Allgemeinverfügung gegen öffentlichen Alkoholkonsum