Datenbank zur Rechtsprechung im Kommunalrecht
Diese Entscheidung

Bürger können nicht gegen Ungültigerklärung einer Wahl klagen

VG Gelsenkirchen, Gerichtsbescheid vom 02.03.2010 - Az.: 15 K 86/10

Leitsätze:
Ein wahlberechtigter Bürger ist hinsichtlich eines Ratsbeschlusses, mit dem die Kommunalwahl für ungültig erklärt und eine Wiederholungswahl angeordnet wird, nicht klagebefugt. (amtlicher Leitsatz)

Rubriken:

Fundstelle im WWW

http://www.justiz.nrw.de/nrwe/ovgs/vg_gelsenkirchen/j2010/15_K_86_10gerichtsbescheid20100302.html