Datenbank zur Rechtsprechung im Kommunalrecht
Diese Entscheidung

Keine Heranziehung des Eigentümers von Geldspielgeräten als Haftungsschuldner für Vergnügungsteuer

VG Karlsruhe, Urteil vom 21.05.2015 - Az.: 3 K 621/14

Leitsätze:
Der Eigentümer von Geldspielgeräten weist regelmäßig keine hinreichende Nähebeziehung zum Steuergegenstand der Vergnügungssteuer auf bzw. leistet zur Verwirklichung des Steuertatbestands keinen hinreichenden Beitrag, der eine Inanspruchnahme als Haftungsschuldner rechtfertigt. (amtlicher Leitsatz)

Rubriken:

Fundstelle im WWW

http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE150001905&psml=bsbawueprod.psml&max=true&doc.part=L&doc.norm=all