Datenbank zur Rechtsprechung im Kommunalrecht
Diese Entscheidung

Keine unwesentliche Verlegung eines Weges bei Verlauf vollständig außerhalb der früheren Trasse

VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 23.11.2016 - Az.: 5 S 2577/15

Leitsätze:
Die Verlegung eines Teils eines öffentlichen Weges vollständig außerhalb des Verlaufs der bisherigen Trasse ist nicht i. S. des § 5 Abs 7 S 1 StrG (juris: StrG BW) "unwesentlich" (im Anschluss an Senatsbeschluss vom 03.10.1983 - 5 S 2143/82). (amtlicher Leitsatz)

Rubriken:

Fundstelle im WWW

http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE160004051&psml=bsbawueprod.psml&max=true&doc.part=L&doc.norm=all