Datenbank zur Rechtsprechung im Kommunalrecht
Diese Entscheidung

Kein Schutz des Anliegers auf Erhalt einer bestimmten Grundstückszufahrt

OVG Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 13.01.2015 - Az.: 2 L 162/13

Leitsätze:
Vor Einschränkungen und Erschwernissen bei den Zufahrtsmöglichkeiten gewährt der Anliegergebrauch keinen Schutz, solange eine Straße als Verkehrsmittler erhalten bleibt. Er mutet einem Anlieger gegebenenfalls auch zu, die Nutzung seines Grundstücks umzuorganisieren, um sich veränderten Zufahrtsmöglichkeiten anzupassen. (amtlicher Leitsatz)

Rubriken:

Fundstelle im WWW

http://www.landesrecht.sachsen-anhalt.de/jportal/portal/t/buq/page/bssahprod.psml?doc.hl=1&doc.id=MWRE150001255&showdoccase=1&doc.part=L¶mfromHL=true