Datenbank zur Rechtsprechung im Kommunalrecht
Diese Entscheidung

Entscheidung über Grundstücksoptionsvertrag in nichtöffentlicher Sitzung

OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 12.09.2008 - Az.: 15 A 2129/08

Leitsätze:
Sieht die Geschäftsordnung eines Rats vor, dass "Liegenschaftssachen" in nichtöffentlicher Sitzung beraten werden, so gehört hierzu auch die Entscheidung über den Abschluss eines Grundstücksoptionsvertrags, der über einen städtebaulichen Vertrag in ein übergreifendes Vertragswerk eingebettet ist. (Leitsatz des Herausgebers)

Rubriken:

Fundstelle im WWW

http://www.justiz.nrw.de/nrwe/ovgs/ovg_nrw/j2008/15_A_2129_08beschluss20080912.html