Datenbank zur Rechtsprechung im Kommunalrecht
Diese Entscheidung

Befangenes Ratsmitglied auf für Verwaltungsmitarbeiter vorgesehenem Stuhl

OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 12.05.2016 - Az.: 1 C 10321/15

Leitsätze:
Ein wegen Befangenheit ausgeschlossenes Ratsmitglied darf sich während der entsprechenden Beratung nicht auf einem üblicherweise für Mitarbeiter der Verwaltung vorgesehenen Stuhl hinter den Sitzplätzen für Bürgermeister und Beigeordnete aufhalten. (Leitsatz des Herausgebers)

Fundstelle im WWW

http://www.landesrecht.rlp.de/jportal/portal/t/7qe/page/bsrlpprod.psml?pid=Dokumentanzeige&showdoccase=1&doc.id=MWRE160001667&doc.part=L