Datenbank zur Rechtsprechung im Kommunalrecht
Diese Entscheidung

Umfang der Nachforschungspflicht einer Gemeinde zu Altlasten auf zu verkaufendem Grundstück

BGH, Urteil vom 01.10.1999 - Az.: V ZR 218/98

Leitsätze:
Das Liegenschaftsamt einer kommunalen Selbstverwaltungskörperschaft ist als Verkäufer eines Grundstücks selbst auf die gezielte Frage nach Altlasten ohne dahingehende Anhaltspunkte nicht verpflichtet, sämtliche die Nachbargrundstücke betreffenden Akten auf - bis zu 30 Jahre zurückliegende - Hinweise auf eine mögliche Kontamination des Vertragsobjekts durchzusehen. (amtlicher Leitsatz)

Rubriken:

Fundstelle im WWW

http://lexetius.com/1999,1037