Datenbank zur Rechtsprechung im Kommunalrecht
Diese Entscheidung

Keine Bevorzugung altangeschlossener Grundstücke bei Beiträgen für neue Abwasserbeseitigungsanlage

OVG Mecklenburg-Vorpommern, Urteil vom 13.12.2011 - Az.: 1 L 192/08

Leitsätze:
Von den Eigentümern sogenannten altangeschlossener Grundstücke kann ein Beitrag für die Herstellung einer öffentlichen Schmutzwasserbeseitigungsanlage erhoben werden. Die Bestimmung unterschiedlicher Beitragssätze für altangeschlossene Grundstücke einerseits und neuangeschlossene Grundstücke andererseits ist im Grundsatz willkürlich. (amtlicher Leitsatz)

Rubriken:

Fundstelle im WWW

http://www.landesrecht-mv.de/jportal/portal/page/bsmvprod.psml?showdoccase=1&doc.id=MWRE120000889&st=ent