Datenbank zur Rechtsprechung im Kommunalrecht
Diese Entscheidung

Steuersätze von 660 und 900 Euro für das Halten gefährlicher Hunde zulässig

VG Lüneburg, Urteil vom 09.03.2017 - Az.: 2 A 40/16

Leitsätze:
Steuersätzen von 660,00 EUR für den ersten gefährlichen und von 900,00 EUR für den zweiten gefährlichen Hund kommt keine erdrosselnde Wirkung zu. (amtlicher Leitsatz)

Fundstelle im WWW

http://www.rechtsprechung.niedersachsen.de/jportal/portal/page/bsndprod.psml?doc.id=MWRE170005369&st=null&showdoccase=1